dokumentarisch

ultrAslan (AT)

Dokumentarfilm | in Vorbereitung mit dem WDR | vsl. Fertigstellung 2016

Synopsis

„ultrAslan“(AT) ist ein Dokumentarfilm über Ibrahim, Ilker und Ogulcan, die ihr Leben einer der weltweit größten und bestorganisierten Fangruppierungen des Sportclubs Galatasaray Istanbul verschrieben haben. ultrAslan ist kein eingetragener Verein mit offizieller Satzung und nach außen hin erkennbarer Struktur. Doch gibt es deutliche Hierarchien und Regeln. Die Gruppierung ist in 82 türkischen Städten und 60 Ländern vertreten, der Schwerpunkt liegt in Europa. Wir begleiten die drei Protagonisten bei Ihrer Arbeit für ultrAslan in Deutschland und erfahren dabei nicht nur etwas über die Organisation, sondern auch über die Suche nach Identität und Anerkennung von Immigranten in Europa.

Projektinformation

Buch und Regie: Ümit Uludağ

Produktion: avindependents in Koproduktion mit HUPE Film

Verleiher: Kinostar

Förderung: gefördert mit Mitteln von der Film- und Medienstiftung NRW, der FFA und dem DFFF

Redaktion: Jutta Krug, WDR

 

 

Stab

Buch und Regie: Ümit Uludag

Produktionsleitung: Florian Fimpel

Produzenten: Norbert W. Daldrop, Erik Winker, Martin Roelly

Montage: Carina Mergens

Kamera: Henning Drechsler, Lawrence Richards

Ton: Filipp Forberg